Es geht nicht nur nach oben, sondern auch rechts und links

KARRIEREBEISPIELE

Neue Bereiche erobern, Projekte übernehmen, sich spezialisieren oder in anderen Bereichen der Schönheit in Deutschland – oder weltweit – dein Wissen einbringen. Starte deine Karriere mit einer Ausbildung bei Palmarès Coiffeur und schau was du werden kannst!

Ausbildung Friseur Palmarés Coiffeur Landsberg

PALMARÈS COIFFEUR ALS ARBEITGEBER

Mit Herzlichkeit, Einfühlungsvermögen und Kompetenz…

…gehen wir gezielt auf die Bedürfnisse unserer Gäste ein und erarbeiten für sie ein Gesamtkonzept für das Haar, das zu ihnen und ihren Lebensgewohnheiten passt.

Mit unserer Palmarès Kultur
Mit Herz und Leidenschaft
Mit der Hand zum Proffessionellen
Mit der Liebe zum Haar
Mit Bescheidenheit
Mit gegenseitigem Respekt
Mit dem Wunsch nach ständiger Entwicklung
Mit Teamgeist und der Leidenschaft, gemeinsam an einem großen Projekt zu arbeiten – Menschen, unsere Gäste glücklich zu machen – Wir haben die Kreativität es anders zu machen! Nicht nur, wenn es um große Fragen geht, sondern auch bei der Lösung der kleinen, alltäglichen Fragen zu den Themen Haar, Schönheit und allem was dazugehört.

Darauf kannst du dich freuen – Deine Vorteile:

  • attraktive Sozialleistungen
  • Zuschüsse zu deinen Fahrkosten
  • Möglichkeit zur privat dualen Ausbildung
  • Personalrabatt auf Produkte
  • tolle Projekte und Events
  • eigene Ausbildungspaten
  • Übernahme nach erfolgreich absolvierter Ausbildung

DER START

informiere dich ausführlich über die Möglichkeiten mit und nach deinem Ausbildungsberuf:

  • Was sind die Anforderungen, Qualifikationen und Voraussetzungen für deinen Ausbildungsberuf?
  • Was erwartet dich während deiner Ausbildung?
  • Kannst du die Werte des Unternehmens teilen?

Dafür liefern unsere aktuellen Stellenausschreibungen und unsere Seite https://www.palmares-coiffeur.de/karriere einen guten Einstieg.

Warte nicht zu lange, je eher du dich bewirbst, desto besser stehen deine Chancen in einem Unternehmen deiner Wahl einzusteigen und durchzustarten!

Zeig uns, was in dir steckt, überzeuge mit deinem Talent!

Wenn du dich als Gestalter für Visuelles und somit als Friseur bewirbst, dann bitte unbedingt mit Arbeitsproben. Wähle mindestens drei aus, die am besten deine Kreativität ausdrücken, z.B.:

  • etwas Selbstgenähtes
  • etwas Gezeichnetes
  • selbst kreiertes Make- up, Fotos vom Umstyling deiner Freundinnen vorher/nachher

Bitte verzichte auf digital erstellte Grafiken. Wir freuen uns, wenn es nicht ausschließlich Werke aus dem Kunstunterricht sind – ein passionierter Gestalter ist sicher auch in seiner Freizeit kreativ!

LASS DEINE BEWERBUNG SPRECHEN

Für eine vollständige Bewerbung brauchst du ein Anschreiben, deinen Lebenslauf und Arbeitszeugnisse. Dabei gilt: Für uns ist eine ehrliche Bewerbung – eine gute Bewerbung! Beschreib dich authentisch und kreativ und verwende keine Standardanschreiben. Wir möchten dich, deine Motivation und deine Ideen kennenlernen. Sag uns, warum du dich für eine Ausbildung bei Palmarès Coiffeur interessierst. Achte darauf, dass dein Lebenslauf aktuell ist, und vergiss dein letztes Zeugnis nicht.
Warum passt dein gewählter Ausbildungsberuf Friseur / Friseurin zu dir?
Welche Voraussetzungen bringst du dafür mit?
Was gefällt dir an Palmarès Coiffeur besonders gut?

Über ein neutrales „Sehr geehrte Damen und Herren“ freuen wir uns genauso, wie über ein französisch unkompliziertes „Salut oder hè, liebes Palmaès Coiffeur Team“.

Dein Lebenslauf, deine Zeugnisse

Dein Lebenslauf muss nicht jeden einzelnen Schritt deines Lebens aufführen. Wichtiger ist uns, dass er alle wichtigen Stationen zeigt, die dich geprägt haben. Du brauchst nicht auf dein Halbjahreszeugnis zu warten, sondern schick uns deine Unterlagen am besten sofort zu. Keinen Scanner zur Hand? Fotografiere sie einfach ab. Lade deine Unterlagen am besten zusammengefasst in einem PDF-Dokument hoch und sende deine Bewerbung dann an info@palmares-coiffeur.de

Wichtig ist, dass deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind:

  • dein persönliches Anschreiben
  • dein Lebenslauf
  • deine letzten Schul- und Praktikumszeugnisse
  • zusätzlich 3 Arbeitsproben

Damit keine Rechtschreibfehler in deiner Bewerbung auftauchen, lass am besten noch mal jemanden deine Unterlagen durchlesen.

Was passiert im nächsten Schritt?

Gib uns ein paar Wochen Zeit, damit wir uns in Ruhe deine Bewerbung anschauen können. Wenn wir dich persönlich kennenlernen möchten, erhältst du eine Einladung zum Auswahltag. Am Auswahltag wollen wir dich näher kennenlernen und mehr über dich erfahren. Natürlich hast du auch die Möglichkeit, uns als Palmarès Coiffeur besser kennenzulernen.

Wie kannst du dich vorbereiten?

Überlege dir einfach, warum du bei Palmarès Coiffeur eine Ausbildung machen willst – diese Frage stellen wir garantiert. Danach gibt es eine kurze Vorstellungsrunde, eine Palmarès Coiffeur Präsentation.
Bei dem persönlichen Vorstellungsgespräch bekommst du noch mal die Gelegenheit, mehr über dich zu erzählen und mehr über Palmarès Coiffeur zu erfahren. Auch hier gilt: Schulnoten interessieren uns nicht so sehr, wie deine Persönlichkeit. Keine Sorge, das hört sich schwieriger an, als es ist.

Noch ein paar Tipps:

Informiere dich vorher noch einmal über Palmarès Coiffeur und deinen Ausbildungsberuf zum/zur Friseur/in.
Ein sauberes und gepflegtes Outfit macht immer einen guten Eindruck!
Sei einfach so, wie du immer bist!
Nach dem Gespräch bekommst du die Info, ob wir dir einen Ausbildungsplatz anbieten werden.

WAS BEDEUTET PRIVAT-DUALE AUSBILDUNG

Unsere Probleme in der Branche:

  • Staatliche duale Ausbildungsmodelle sind leider wenig effektiv.
  • rückläufiges Bildungsniveau der Auszubildenden
  • gesteigerte Ansprüche der Gäste
  • Fachkräftemangel im Handwerk
  • Dazu kommt noch: Verfall der Wertigkeit von Friseurdienstleistungen wegen dem sinkenden Leistungsniveau

Die Kertwende zu angemessenen Preisen und auch damit höheren Gehältern, kann nur über leistungsstarke Mitarbeiter und moderne Qualitätskonzepte erfolgen! Ziel ist die Ausbildung von jungen Menschen, die in der Lage sind, Kunden nicht nur zu bedienen, sondern zu begeistern!

Und so funktionert es:

  • Statt Auszubildende in ÜBA (ÜLU) und Berufsschule zu senden übernimmt PIVOT POINT diesen Teil der Ausbildung.
  • Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre, kann aber auch auf 2 Jahre verkürzt werden, sollte das Ausbildungsziel schneller erreicht werden.
  • Die Abwesenheit im Betrieb ist geringer als im staatlichen Modell, konzentriert sich überwiegend auf das erste Jahr. Im zweiten und dritten Jahr sind geringe Fehlzeiten im Betrieb zu verzeichnen

Der Ablauf:

  • Im ersten Ausbildungsjahr haben die Kursteilnehmer in 4 Unterrichtsblöcken jeweils 4 Wochen Unterricht. Der Anteil der praktischen Ausbildung beträgt über 50% und beinhaltet alle fachlichen Dienstleistungen über Farbe bis hin zum Haarschnitt.
  • Im zweiten Ausbildungsjahr erhalten die Kursteilnehmer 2 mal 4 Wochen Blockunterricht. Die Gewichtung des Unterrichts liegt dann, neben einer Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, auch auf der Allgemeinbildung.
  • Das dritte Ausbildungsjahr besteht aus einem Unterrichtsblock von 4 Wochen und einer Woche Prüfungsvorbereitung. Die restliche Zeit stehen die Kursteilnehmer dem Betrieb zur Verfügung

Dein Vorteil in der privaten Ausbildung:

  • Elite-Ausbildung mit optimaler Kursausstattung
  • lizenziertem Lehrpersonal und
  • optimierten, ständig aktualisierten Inhalten

Zukunftssicher:

Eine deutlich bessere berufliche Perspektive durch eine gezielte Ausbildung in allen Wissensbereichen und der Einstieg in ein wachsendes Marktsegment sind die Vorteile für dich als den Kursteilnehmer.